Über Uns

Wer Wir sind

Seit fast 50 Jahren stellen wir in unserem Meisterbetrieb täglich frische Spitzenprodukte her.


Wir zerlegen noch selbst und beziehen unser Qualitätsfleisch von unserem Partner, der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall » www.besh.de. Mit den bäuerlichen Strukturen und den Kontrollen der Erzeugergemeinschaft, sowie unserer innerbetrieblichen Eigenkontrolle gewährleisten wir, worauf es ankommt:


 exzellente Produkte, beste Qualität, Sicherheit und Frische!

 

Bis zu 100 verschiedene Wurstsorten werden jede Woche nach bewährten Familienrezepten hergestellt. 


Mit vielen neuen Kreationen bereichern wir unser Angebot. In unseren Geschäften finden Sie ebenso zahlreiche Käsesorten, frisches Geflügel, Feinkost, schmackhafte hausgemachte Salate und unsere besondere Spezialität: hausgebeizten Lachs.


Darüber hinaus gibt es Lebensmittel für den täglichen Bedarf.

 

In unserer Tempelhofer Filiale am Platz der Luftbrücke bereiten wir für Sie täglich unsere leckeren Frühstücksbrötchen zu. Außerdem gibt es täglich wechselnde Mittagsmenüs, auch zum Mitnehmen. Parkplätze finden Sie direkt vor der Tür.

 

Benötigen Sie kulinarische Unterstützung bei einer Feier, einem Jubiläum oder einer Veranstaltung?


Wir kümmern uns gern um Ihr leibliches Wohl: mit exzellentem Essen, kompetentem Service und guter, fachlicher Beratung begeistern wir unsere Kunden und möchten auch Sie überzeugen!


Frei dem Motto: Einfach zurücklehnen und genießen!

Schauen Sie doch mal in unseren Geschäften vorbei und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Produkte.


 (links) Lebensmitteltechnologe Markus Genz / (rechts) Fleischermeister Michael Rakette

Wir freuen uns auf Sie!
Fleischermeister Michael Rakette · Lebensmitteltechnologe Markus Genz

Chronik

1965

Gründung des Unternehmens durch Fleischermeister Achim Genz

als Metzgerei mit 4 Mitarbeitern in der Charlottenburger Knesebeckstraße

1969

Eröffnung der Produktion und des Fachgeschäfts in Berlin-Marienfelde, Hranitzkystraße

1972

Eröffnung der Fililale in der Manfred-von-Richthofen-Straße am Platz der Luftbrücke in Berlin-Tempelhof

1973

Ausbau der Geschäftstätigkeiten durch die stark florierenden Nachfrage im Catering-Bereich

1977 

Beginn der beruflichen Ausbildung von Sohn Markus Genz im elterlichen Betrieb

1978

Beginn der beruflichen Ausbildung des späteren Geschäftsführers Michael Rakette

1986

Michael Rakette schließt erfolgreich die Meisterprüfung im Fleischerhandwerk ab

1988

Der gelernte Fleischer und Industriekaufmann Markus Genz erhält das Diplom in Lebensmitteltechnik

1998

Umwandlung in eine OHG

Lebensmitteltechnologe Markus Genz und Fleischermeister Michael Rakette werden zu Geschäftsführern ernannt

1999

Eröffnung einer weiteren Filiale am Mariendorfer Damm in Berlin-Lichtenrade

2002

Die Genz OHG präsentiert sich als eine der ersten Berliner Fleischereien im Internet

2010

Seniorchef Achim Genz geht in den wohl verdienten Ruhestand

2013

Wechsel zur Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall und Einführung vom Schwäbisch Hällischen Landschweins

Heute

beschäftigt die Genz OHG 25 Mitarbeiter an zwei Standorten in Berlin-Tempelhof